Witwenküsse und Schüttellebkuchen

Am Mittwochabend feierten die Frauen vom “Fussel” ihre Adventsfeier. Sie verteilten keine Küsse, weil sie alle gut verheiratet sind, sondern Plätzchen.
Für mich, die kaum oder gar nicht Plätzchen backe, war das schon ein Hochgenuss. Besonders die Witwenküsse haben es mir angetan. Der geniale Punsch rundete das Ganze ab.
Wir hatten viel Spaß. Meine große Freude war, dass manche Frauen herzhaft lachen konnten.

Das Rezept für die Witwenküsse:

Für ungefähr 35 – 40 Stück:
1 Eiweiß, 1 Päckchen Vanillezucker, 25 g Staubzucker, 75 g Walnüsse, 25 – 50 g Bitterschokolade

Eiweiß kurz aufschlagen, mit dem Vanillezucker ganz steif schlagen. Staubzucker unterziehen. Grob geschnittene Walnüsse und zerkleinerte Schokolade vorsichtig unterheben. Kleine Häufchen auf ein gefettetes bemehltes Blech setzen und 15 – 20 Minuten bei 125 – 150 °C backen. Danach Röhre abstellen und noch 15 – 20 Minuten trocknen lassen, bis sie etwas Farbe haben.

Ich werde es jedenfalls mit meinem Patenkind ausprobieren. Allen, die sie noch ausprobieren viel Erfolg.

Das Rezept für Schüttellebkuchen:

Zuerst die trockenen Zutaten in eine große Rührschüssel geben, verschließen und kräftig schütteln. Danach die flüssigen Zutaten in einer anderen Rührschüssel kräftig schütteln. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und kräftig durchschütteln. Mit dem Teigschaber durchrühren und auf ein Backblech streichen. Bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.
Nach dem Backen mit Glasur bestreichen und noch warm in Quadraten, Rechtecke oder Dreiecke schneiden.
Zitronenglasur: 250 g Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft und 2 EL Wasser verrühren.

Schmeckt super lecker! Sollte frsich gegessen werden, eignet sich nicht zum aufbewahren.

Zubereitungszeit: 10 min
Schwierigkeitsgrad: simpel

Zutaten für 6 Portionen:

350 g Mehl
300 g Zucker
150 g Früchte, gehackte, kandierte (nach Geschmack) – können auch weggelassen werden
100 g gemahlene Haselnüsse
3 TL Lebkuchengewürz
1 TL Nelken, gemahlen
1 EL Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
250 ml Milch
150 g flüssige Butter
2 EL Honig
4 Eier.