Aktion “Lichter für Glocken”

hg

Zu Erinnerung:


Ich mache es, weil es mir Spaß macht, Dinge zu verkaufen”, sagte Hans-Georg auf meine Frage, was ihn dazu treibt. Hans-Georg Reichel, 12 Jahre, hat in den vergangenen Wochen selbst hergestellte Teelichter verkauft. Mich bewegte der Grund seiner Aktion ganz sehr: “Der Grund ist, meinem Opa zu helfen, Geld für die Glocken der Seelitzer Kirche zu bekommen. Ich will, dass mein Opa die neuen Glocken noch hört. Deshalb unterstütze ich ihn.”

Gestern haben wir uns zur Jungschar über den Ausgang seiner Verkaufsaktion unterhalten. Auf meine Frage, ob er zufrieden mit der Aktion ist, schüttelte Hans-Georg den Kopf. “Nein, ich habe noch einige Teelichter übrig.” Sein Vater kam auf die Idee, die übriggebliebenen Teelichter zu den Adventsposaunenauftritten mit zu nehmen. Von mir nachgehakt, meinte er, dass er doch ganz zufrieden ist. “2007 habe ich 101,00 Euro spenden können. Jetzt sind es schon 161,00 Euro. Deshalb bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.”

Ich bin ja nach wie vor über so einen Einsatz begeistert.